Das Theater Frischluft gibt es seit Anfang 2013. Wir spielen in unterschiedlichsten Räumen Theater, vom kleinsten Kindergartenraum bis zur großen Bühne. Unser Logo ist der Heißluftballon. Er steht für die Arbeit vom Theater Frischluft. Denn als kleine, flexible Theatertruppe besuchen wir Bildungseinrichtungen im Großraum Wien. Wir bringen erste Theatererfahrungen zu den Kindern. Gerne spielen wir auch in freier Natur, in Hinterhöfen und Parkanlagen. Denn Theater muss sichtbar sein und bei den Kindern ankommen. 

 

Mit Leidenschaft treten wir auch in Theaterhäusern auf, wo wir als Schauspielerinnen unsere Wurzeln haben. So sind wir regelmäßig in den Häusern Frida und Fred Theater Graz, WUK Wien, Purkersdorfer Sommertheater, Theater des Kindes Linz, Wiener Rathaus, Soho Ottakring, Pflasterspektakel Linz zu Gast. Gefördert von der Stadt Wien.

 

 

 

 

Ella Necker

arbeitet als Clownin, Tänzerin und Performerin auf und abseits von Holzbrettern, in öffentlichen und privaten Räumen, in Schulen, Kindergärten und auf Parkbänken, überall und nirgendwo. Clownerie lernte sie bei Altmeister Philippe Gaulier und der argentinischen Clownfrau Lila Monti. Bei Andreas Simma und Adriana Salles trainierte Ella Körpertheater nach Jacques Lecoq. Nach Spieljahren in kleinen Theaterhäusern liebt sie das Schaffen in der freien Szene. So ist sie unter anderem Gründungsmitglied der Theatertruppe Frischluft. Mit der Kompanie Lampedina spielt sie Schattentheater. Als Clownfrau Ella Propella arbeitet sie mit Alzheimer Patienten. In Kindergärten gibt sie Musik- und Bewegungsstunden. Mit dem Kollektiv Klaus performed sie im öffentlichen Raum. Seit vielen Jahren arbeitet Ella auch im Studio von Radio Klassik. www.ellanecker.at

 

Barbara Salcher

zog es zunächst nach Paris, um in die Theaterwelt einzutauchen. Dort studierte sie die freie Theaterszene und absolvierte ein Theater-und Bewegungsstudium an der Université ParisVIII-Saint Denis und Sorbonne Nouvelle. In der Schauspielkunst interessiert sie besonders der Zugang über den Körper. So ist sie heute auch als zertifizierte Yogalehrerin tätig. Weiterbildung genoss sie u.a. in der Zirkusschule «Les Noctambules», bei Nicole Félix (Théâtre du Soleil) und Jacqueline Ceyte in Clownerie, bei Tapa Sudana (Improvisation) und Frédéric Ligier (Gesang). In ihren Pariser Theaterjahren arbeitet sie mit der freien Theaterkompagnie AKISUN. Zahlreiche Produktionen führen sie durch Europa und Lateinamerika. Nun lebt sie wieder in Wien, wo sie Anfang 2013 mit ihren Kolleginnen die Theatertruppe Frischluft gründet.